Inhalt

Wahlhelferaufruf

In der Samtgemeinde Papenteich wird im Oktober der Niedersächsische Landtag gewählt. Die Wahlberechtigten sind am 9. Oktober 2022 aufgerufen ihre Stimme abzugeben.

Dafür suchen wir Bürgerinnen und Bürger, die bereit sind, als Wahlhelfer mitzuarbeiten.

Aufgabe der Wahlhelfer ist es, in den 23 Urnenwahlbezirken die Wahlhandlung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen durchzuführen und nach Schließung des Wahllokales das Wahlergebnis zu ermitteln.

Die Wahllokale öffnen am Wahltag um 08:00 Uhr und schließen um 18:00 Uhr. Die Mitglieder des Wahlvorstandes treffen sich ca. eine halbe Stunde vor Beginn der Wahlhandlung im Wahllokal, um Vorbereitungen zu treffen. Der jeweilige Wahlvorsteher teilt das Wahlpersonal in zwei Schichten ein, so dass keine ganztägige Anwesenheit erforderlich ist. Zur Stimmenauszählung ab 18:00 Uhr müssen die Mitglieder des Wahlvorstandes wieder vollständig anwesend sein.

Der Wahlvorsteher die Wahlvorsteherin, der Schriftführer / die Schriftführerin und dessen Stellvertreter erhalten zur Vorbereitung auf die Wahl die Möglichkeit, an einer Wahlschulung teilzunehmen. Die Wahlvorstände werden dazu schriftlich eingeladen. Für ihre Aufwendungen am Wahltag erhalten alle Wahlhelfer eine Entschädigung.

Haben Sie Interesse?

Füllen Sie einfach das unten angefügte Online-Formular aus. Gerne können Sie auch die beigefügte PDF-Erklärung persönlich im Rathaus abgeben.

Haben Sie Fragen?

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne unter den angegebenen Kontaktdaten.

Wir freuen uns auf Sie!

Formular Wahlhelfer












(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)

PDF-Erklärung Wahlhelfer

  • Bereitschaftserklärung Wahlhelfer

    Bereitschaftserklärung Wahlhelfer